Aufbauseminar für Führerschein auf Probe

Kommt es bei einem Fahranfänger innerhalb der Probezeit zu einem schweren oder wiederholten Verstoß, so wird die Teilnahme an einem Aufbauseminar Fahranfänger (ASF) angeordnet. Unsere Fahrschule bietet solche sogenannten Nachschulungen an.
Diese beinhalten jeweils vier Theorie-Sitzungen und eine Beobachtungsfahrt. Im Verlauf werden die konkreten Verstöße behandeltet und Wege zur zukünftigen Vermeidung erarbeitet. Das Aufbauseminar muss innerhalb einer festgesetzten Frist erfolgreich absolviert werden, ansonsten wird der Führerschein und damit die Fahrerlaubnis entzogen.
(§ 2a Abs. 3 StVG)